Bagatellschaden

Das Wort leitet sich vom französischen Wort bagatelle gleichbedeutend mit Banalität, Kleinigkeit, Nullnummer oder auch Frivolität ab. Es wurde dem italienischen entlehnt und hat seine Wurzel im lateinischen Wort baca für Beere. Im 17.Jahrhundert und danach wurde es weniger im Verkehrsrecht, als im bürgerlichen Leben geprägt als eine Umschreibung für eine Liebelei. Ende des 19.Jahrhundert …

Bagatellschaden Weiter lesen »