So geht Chiptuning

In drei Schritten zur Kennfeldoptimierung

Schritt 1

Fahrzeug wiegen. Im aktuellen Beispiel des Audi RS5 waren es 1891 kg. Das ist äußerst wichtig für die Leistungsmessung. Diese erfolgt mit einem gesonderten System von Dyno Road.  Das System ist in der Lage, die Daten für Temperatur, Luftdruck, Reifenabmessungen, Fahrzeuggewicht zu erheben. Es sind keine gesonderten Reifenmessungen erforderlich. Dyno Road berechnet sie automatisch. Die eingebaute Wetterstation misst Temperatur und Luftdruck. Das Leergewicht des Audi mit Fahrer 75 kg, Tank 90% voll, Flüssigkeitsbehälter der Scheibenwaschanlage und Kühlfüssigkeit laut Herstellervorschrift weicht vom tatsächlichen Gewicht ab, schon wegen der Ausstattung, Beladung und möglicher Umbauten. Und welcher Fahrer hat spätestens nach Corona, in einer Welt des Fastfoods und der kleinen Snacks noch sein Idealgewicht? 75 kg sind da zu gering angesetzt.

Schritt 2

Das Steuergerät wird ausgebaut. Es wird ein Full-Backup vom kompletten Steuergerät gemacht.

Schritt 3

Das Kennfeld wird von unseren Experten bearbeitet. Dabei bleiben alle Schutzfunktionen bei unseren Optimierungen erhalten! Es gibt die Möglichkeit, die Daten per OBD auszulesen oder per Bench. Das Kabel wird dabei direkt am Steuergerät angepinnt. Letztere Möglichkeit (Bench) ist die sichere von beiden.


Links: Messung. Oben: Datenübertragung via Steuergerät. Fotos: Tino Scheibner 2021

Kosten

Fahrzeuge allgemein

Mein Preise:

499.- bis 699.- €

AMG S RS M Modelle

AKTIONSANGEBOT!

1.299.– jetzt 899.- €

Lamborghini, Ferrari, Porsche

Meine Preise:

ab 1.499.- €


Leistungsmessung plus Zeitenmessung vorher – nachher

89.- €

Call Now Button
Scroll to Top